#wirtanzendas N°7: Ton aus dem Off

Aktualisiert: Jan 24

Wir haben in den letzten Wochen schon einige Formate auf unserer Videoplattform ausprobiert und sind immer bestrebt die Qualität zu verbessern und das Feedback zu unseren Videos einzubinden. Über die Feiertage haben wir eine Strategie ausgetüftelt, die für einige Videos ein richtiges Upgrade sind.

Wir haben jetzt eine Off Stimme!


Oftmals kann man als TrainerIn beim Erklären nicht immer mit dem Gesicht zur Kamera gerichtet sein und dann ist es für die ZuseherInnen oft schwer, etwas zu verstehen. Jetzt sprechen wir einfach, wenn es nötig ist, eine weitere Stimme aus dem Tonstudio darüber.

Man kennt das aus Dokumentationen oder Berichterstattungen im Fernsehen und jetzt auch aus unserem Dancepoint Channel. :-D


Wir haben zur Probe heute das erste Video hochgeladen und das Thema Kopfstand zum Anlass genommen. Kopfüber lassen sich Dinge oft sehr schwer erklären. So habe ich heute zum ersten Mal mit einem imaginären Assistenten während meiner Einheit gesprochen. Das war für mich anfangs mehr als ungewohnt, im Schnitt allerdings habe ich mich köstlich amüsiert.

Hier ist schon einmal die erste Kostprobe dazu.



Hauptsächlich wollen wir diese Technik für Meditationen, Yoga oder Fitnesseinheiten anwenden. Wenn euch das gefällt würden wir uns über einen Kommentar unter den Videos freuen oder natürlich auch unter dem Blogbeitrag.

65 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Dancepoint / Bistricky & Petschenig GesnbR

Website & Design